Vung Tau – Strand & Meer unweit von Saigon - unsere Sicht auf die Hafenstadt

Eine Hafenstadt in Südvietnam

Vung Tau - unsere ganz persönliche Sicht

Meer, Strand und Hafen

Im Südosten von Vietnam, rund 70 km entfernt von Ho-Chi-Minh-Stadt, liegt Vung Tau.

Die Stadt, besser die Hafenstadt Vung Tau, hat uns in ihren Bann gezogen.

Kilometerlange Strände, die Wellen und das Meer, die großen Dampfer und die kleinen Fischerboote, die Vielfalt an köstlichen Meeresfrüchten, das quirlige Treiben auf der Uferpromenade, die Kaffeehäuser. All das lässt uns nicht mehr los.

Wir sind gerne in Vung Tau, lassen einfach die Seele baumeln und genießen unser Leben. 

 

Das Wetter

Das Klima ist das Jahr über angenehm. 

In den Wintermonaten liegen die Temperaturen zwischen 20° - 25° C. 

Die Sommermonate werden heiß. Durch die vorherrschende Brise vom Meer ist die Hitze gut zu ertragen. Von Mai bis Oktober ist Regenzeit. Die Regenphasen pro Tag sind meist kurz und kräftig.

 

Schlaghosen & Sonnenbrand

Unser erster gemeinsamer Besuch in Vung Tau liegt bereits einige Jahre zurück.

Für Ly war dieser Besuch eine Auffrischung ihrer Erinnerungen.

Damals, im Jahr 1976, reiste sie das erste Mal nach Vung Tau. In einem VW Käfer sitzend, ihre Tante hinter dem Steuer, fuhren beide von Saigon nach Vung Tau, zum Strandurlaub.

Ly‘s Anekdoten aus jener Zeit, vom ersten knackigen Sonnenbrand, dem kaputten VW Käfer bis hin zu den Reaktionen der Insulaner, über mega-coole Schlaghosen und 2 Mädels aus der Stadt, bescherten uns viele Lacher.

 

Wir fühlten uns wohl

Wir kamen gemeinsam in Vung Tau an, schauten uns um, ließen die Stadt auf uns wirken.

Unser erster Eindruck? Passt!

Damals suchten wir keine neue Herausforderung, keine neuen Projekte oder irgendeine Art von Beschäftigung. Wir wollten einfach nur Urlaub machen, nichts tun, faulenzen und am langen Strand von Vung Tau spazieren gehen. 

Aber?  Das Universum hörte zu, wie wir auf unseren Strandspaziergängen Bilder von der Zukunft entwarfen. Und das Universum hörte sehr genau zu.

 

Es war einfach

Wenig später stand für uns fest: Vung Tau passt zu uns, wir passen zu Vung Tau. 

Das Ziel unserer nächsten Reise nach Vung Tau stand fest. Wir strecken die Finger nach einem neuen Projekt aus.

Wir suchten hier und da und fanden ein passendes Hotel in der Altstadt von Vung Tau.

Die Modalitäten wurden zügig geklärt. Gedanklich bauten wir das Gebäude bereits aus und um, malerten die Wände, dekorierten die Zimmer. 

Aber irgendwie lief es nicht rund oder vielleicht auch zu rund. Kurz darauf schickten wir unser Vorhaben über die Planke. Da passte was nicht.

 

Schritt für Schritt

Wer weiß, wozu es damals gut war? 

Heute sind wir mehrere Schritte weiter und verwöhnen Gäste in unseren Ferienwohnungen Vung Tau. Die kleine Hafenstadt kennt keinen Winter und ist eine wilkommende Abwechslung zur Großstadt. Wir fühlen uns jedenfalls wohl hier. Das Klima ist angenehm und unsere Strandspaziergänge sind immer wieder inspirierend & wohltuend.

Schauen wir mal, wie es bei uns weiter geht. 

 

Soll ich Vung Tau besuchen?

Eine gute Frage, hier unser Reisetipp

Wer einige Tage am Meer verbringen mag, Land und Leute nicht scheut und kulinarisch ein Seafood-Feuerwerk erleben möchte, wird Vung Tau mögen/ lieben.

 

Hinweise, Kommentare und Anregungen - immer willkommen

Kommentare zum Blogbeitrag - Vung Tau - niemals Winter - sind  gern willkommen.

Konkrete Themen-Wünsche, rund um den - URLAUB in Vietnam -, nehmen wir gern auf.

Nutze hierfür bitte das Kommentar-Feld im Blog oder die Kontakt-Seite. 

Einen schönen Tag und liebe Grüße aus Hanoi.

 

Ly & Heiko

Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Sommer 1976 – Ly am Thuy-Van-Strand von Vung Tau – schwarz weiß – s/w Foto
Sommer 76 – Ly am Thuy-Van-Strand von Vung Tau
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Sommer 1976 – Ly und ihre Tante in Vung Tau – schwarz weiß – s/w Foto
Sommer 76 – Ly und ihre Tante in Vung Tau
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Thuy Van Strand von Vung Tau – flacher Sandstrand auf einer Länge von 10km – Menschen im Wasser – leichte Wellen – Nachmittagsstimmung
Thuy Van Strand von Vung Tau – flacher Sandstrand auf einer Länge von 10km
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Insel Hon Ba mit dem Tempel Mieu Ba – bei Ebbe ist die Insel zu Fuß erreichbar – blauer Himmel – sonnig – einige Wolken
Insel Hon Ba mit dem Tempel Mieu Ba – bei Ebbe ist die Insel zu Fuß erreichbar
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - katholische Kirche im Stadtzentrum von Vung Tau – Sonntag – Gottesdienst – Kirche ist überquellt – die Gläubigen stehen um die Kirche herum und hören dem Gottesdienst zu
katholische Kirche im Stadtzentrum von Vung Tau – Sonntag – Gottesdienst
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - der Flammenbaum - Hoa Phượng vĩ in vietnamesischer Sprache - gehört zum Stadtbild von Vung Tau – leuchtend kräftig rote Farbe und blauer Himmel
Der Flammenbaum - Hoa Phượng vĩ - gehört zum Stadtbild von Vung Tau.
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Blick über einen Teil der Stadt am Thuy Van Strand – im Hintergrund die Christus von Vung Tau - eine 32 Meter hohe Statue – Häuser – Meer – tiefhängend graue Wolken
Blick über einen Teil der Stadt am Thuy Van Strand – im Hintergrund der Christus von Vung Tau - eine 32 Meter hohe Statue
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Banh Khot - kleine Pfannkuchen mit Meeresfrüchten, Salat und frischen Kräutern – Essen – Tipp für den Urlaub – unbedingt probieren
Banh Khot - kleine Pfannkuchen mit Meeresfrüchten, Salat und frischen Kräutern
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - gegrillte Austern – Seafood - Restaurants – Essen – Tipp für den Urlaub – unbedingt probieren
gegrillte Austern in einem unser Seafood-Lieblings-Restaurants von Vung Tau
Vung Tau - niemals Winter – Ly und Heiko vom Viethouse in Vietnam - Blick aus dem Flugzeug auf Vung Tau – Reisen – Urlaub – Maschine Vietnam Airlines – Turbine – Tragfläche
Blick aus dem Flugzeug auf Vung Tau

* nützliche Reisetipps

  • Anreise per Mini-Bus – sehr komfortabel - Abholung vom Flughafen oder Hotel in Saigon - Stichwort Google Suche VIP Limousine Saigon Vung Tau – Kosten pro Person bei 200.000 ₫
  • Banh Khot - kleine Pfannkuchen mit Meeresfrüchten – dazu gereicht werden Kräuter und Salat - unbedingt probieren - gute Adresse für Beginner
  • Fahrrad oder Moped ausleihen macht Sinn - Moped-Miete pro Tag 180.000 ₫
  • Wer bei Ebbe den Tempel Mieu Ba auf der Insel Hon Ba besuchen möchte – Flipp Flops oder Badeschlappen anziehen – andernfalls sind die Füße ruiniert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0