Ruhestand & Rentenalter - Ist Vietnam das passende Land für uns?

Überlegungen für unseren Ruhestand

Foto: Jörg Brücker
Foto: Jörg Brücker

 

Guten Tag liebe Leserinnen und liebe Leser, Ly und Heiko hier.

 

Vielen Dank, dass ihr hier seid! Gedanken zu unserem Ruhestand und der (Neu)Justierung unserer Lebenszufriedenheit beschäftigen uns.

 

Warum könnten diese Gedanken für dich jetzt von Interesse sein? Vielleicht dienen sie als Inspiration für die Gestaltung deines Alltags als Ruheständler, sei es jetzt oder in naher Zukunft.

 

Die Vorstellungen vom Ruhestand können vielfältiger nicht sein, wie wir in unseren Gesprächen immer wieder feststellen. Der eine bevorzugt Besinnlichkeit und Ruhe, während andere ein aktives Rentnerleben planen. Ganz gleich, zu welcher Gruppe wir gehören, beschäftigen uns Fragen wie:

  • Wann und wo beginnt der Weg in den Ruhestand bei uns?
  • Wie gestalten wir unseren Ruhestand gemeinsam?
  • Wie berücksichtigen wir die Wünsche unserer Familie?
  • Welche Abenteuer warten auf uns, und welche streben wir aktiv an?

 

Widmen wir uns gleich einer der interessantesten und kontroversesten Fragen: Wo wollen wir Zwei im Alter eigentlich leben?

 

Vietnam: Unsere bereits vertraute Heimat

Vietnam rückt immer mehr in unseren Fokus als potenzielles Ziel für unseren Ruhestand. Und das aus gutem Grund – schließlich leben und arbeiten wir bereits viele Jahre hier. Unsere Erfahrungen in diesem Land haben uns gezeigt, wie lebenswert und vielfältig Vietnam ist.

Dennoch wissen wir auch um die Notwendigkeit, Gewohntes und Liebgewonnenes zu prüfen, die eigenen Erwartungen neu zu justieren und Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen.

 

Vollzeit in Deutschland oder Teilzeit zwischen Vietnam und Deutschland – wo ist der Lebensmittelpunkt als Rentner?

Diese Entscheidung hängt von vielen Faktoren ab, wie persönlichen Vorlieben, familiären Bindungen und finanziellen Möglichkeiten. Einige entscheiden sich, das ganze Jahr über in Vietnam zu bleiben. Andere Rentner bevorzugen es, ihren Lebensmittelpunkt zwischen beiden Ländern zu haben, indem sie beispielsweise sechs Monate in Vietnam und sechs Monate in Deutschland verbringen.

Welches Modell passt für uns? Wir wissen es noch nicht. Letztendlich ist es wichtig, die Optionen abzuwägen und die Wahl zu treffen, die am besten zu unseren individuellen Bedürfnissen und Wünschen passt.

 

Budget & Lebensqualität: Rentnerleben in Vietnam erkunden

Vietnam bietet eine kostengünstige Lebensweise bei gleichzeitig hoher Lebensqualität. Die niedrigeren Lebenshaltungskosten ermöglichen es, das Ruhestandsgeld effizienter zu nutzen und gleichzeitig ein komfortables Leben zu führen. Von erschwinglichem Wohnraum bis hin zu günstigen Lebensmitteln und Dienstleistungen bietet das Land finanzielle Vorteile. Passt das für uns?

 

Wohnen im Ruhestand: Mieten oder Kaufen in Vietnam?

Die Entscheidung über die Unterkunft im Ruhestand ist von entscheidender Bedeutung. Soll man eine Wohnung oder ein Haus mieten oder doch lieber kaufen? In Vietnam gibt es eine Vielzahl von Optionen. Der Eine entscheidet sich dafür, eine Immobilie zu kaufen, um langfristige Stabilität zu gewährleisten und mögliche Wertsteigerungen zu nutzen. Die Anderen bevorzugen es, zu mieten, um flexibel zu bleiben und sich nicht an einen Ort binden zu müssen. Vietnam ist groß! Wo wollen wir wohnen – in der Stadt, am Meer, im Norden oder im Süden?

 

Gesundheitsversorgung im Ruhestand: Vorzüge in Vietnam

Die Gesundheitsversorgung in Vietnam hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verbessert und bietet eine Reihe von Vorteilen für Rentner, die beabsichtigen, in Vietnam zu leben. Neben modernen medizinischen Einrichtungen und qualifizierten Fachkräften sind die Gesundheitskosten im Vergleich zu westlichen Ländern oft deutlich niedriger. Dies bedeutet, dass Rentner Zugang zu hochwertigen medizinischen Leistungen zu einem Bruchteil der Kosten haben, die sie in ihren  Heimatländern meist erwarten würden.

Darüber hinaus ist die Verfügbarkeit alternativer Heilmethoden und traditioneller Medizin in Vietnam weit verbreitet. Diese zusätzlichen Optionen für die Gesundheitsversorgung bieten eine attraktive Ergänzung zur modernen Medizin.

 

Abwechslung und Vielfalt im Ruhestand – wie kann der Alltag in Vietnam aussehen?

Sonniges, warmes Wetter, eine schattige Terrasse in einem ruhigen Dorf im Mekong-Delta und ein zufriedenes älteres Paar, das seinen Morgenkaffee genießt und das Treiben auf dem Fluss beobachtet. 


Diese idyllische und idealisierte Szenerie vermittelt eine gewisse Ruhe und Gelassenheit. Doch der Ruhestand in Vietnam bietet noch viel mehr als diese friedliche Kulisse. Ein typischer Tag könnte mit einem Spaziergang durch die belebten Straßen Hanois beginnen, wo das quirlige Treiben der Märkte und Straßenhändler die Sinne belebt. Anschließend könnte man sich in einem der vielen traditionellen Cafés niederlassen, um bei einer Tasse vietnamesischem Kaffee das geschäftige Treiben der Stadt zu beobachten.


Dank Vietnams zentraler Lage sind auch Ausflüge in andere Länder leicht zu realisieren. Ob ein Wochenende in Singapur, eine Entdeckungsreise durch Siem Reap in Kambodscha oder ein Abenteuer in Australien oder Neuseeland – die Möglichkeiten sind vielfältig.

 

Und wer seine kreative Ader ausleben möchte, ist hier genau richtig. Die inspirierende Atmosphäre Vietnams ermutigt dazu, sich zu entdecken und zu entfalten. Ob Fotografieren, Schreiben oder andere kreative Tätigkeiten – in Vietnam findet man unzählige Möglichkeiten, die Kreativität zum Ausdruck zu bringen und sich vielleicht selbst neu zu erfinden.

 

Visa für den Ruhestand: Möglichkeiten für einen Umzug nach Vietnam

Vietnam bietet verschiedene Visaoptionen für diejenigen, die dauerhaft im Land leben möchten. Dazu gehören unter anderem Langzeitvisa, die es Rentnern ermöglichen, sich für einen längeren Zeitraum in Vietnam aufzuhalten. Es ist ratsam, sich über die verschiedenen Visabestimmungen zu informieren und gegebenenfalls professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, um den Aufenthalt und Umzug nach Vietnam reibungslos zu gestalten.

 

Fazit:

Wie stimmen wir uns auf den Ruhestand ein? Je mehr wir über den Ruhestand und das damit Kommende diskutieren, desto mehr andere Fragen kommen auf. Es tut gut, in dem Bewusstsein gemeinsam darüber zu reden, dass unsere Lebenszeit endlich ist. Und Pläne für verschiedene Eventualitäten in der Tasche zu haben, ist zumindest beruhigend.

 

In diesem Sinne, liebe Leserin, lieber Leser, wenn du dich mit dem Wie und Wo deines möglichen Rentnerlebens in Vietnam beschäftigst, sind wir schon hier, haben ein offenes Ohr und sicher auch einige Tipps und Empfehlungen für dich. Telefonisch sind wir per WhatsApp gut erreichbar oder du kannst uns einfach eine E-Mail schreiben.

 

Beste Grüße aus Vietnam senden 

 

Ly & Heiko.

 

 

Über Ly & Heiko


Im Jahr 2007 wagten Ly und Heiko den mutigen Schritt, Deutschland zu verlassen und sich in der pulsierenden Hauptstadt Vietnams, Hanoi, niederzulassen. Heute führen sie ein ebenso dynamisches wie erfüllendes Leben, das sie zwischen Hanoi, den sonnenverwöhnten Stränden von Nha Trang im Süden und dem geschäftigen Treiben Saigons hin und her pendeln lässt.

 

Beiden fällt es schwer, stillzusitzen. Ihr dynamisches Arbeitsumfeld und ihre vielfältigen beruflichen Engagements zeugen davon. Als Unternehmensberater durchstreifen sie das Land und bahnen den Weg für aufstrebende Gründer und etablierte Unternehmen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus dem deutschsprachigen Raum vertrauen ihnen, wenn es um einen reibungslosen Markteinstieg in Vietnam geht.

 

Doch auch ihre Entdeckungsreisen durch das atemberaubende Vietnam sind geprägt von Abenteuerlust und unvergesslichen Erlebnissen. Mit ihrer kleinen und feinen Agentur bieten sie Reisenden das, wonach sie sich in fremden Ländern sehnen: individualisierte Touren, gewürzt mit einer Prise Abenteuer und persönlicher Betreuung. All dies wird abgerundet durch Begegnungen mit den herzlichen Menschen und den faszinierenden Facetten dieses zauberhaften Landes.

 

Übrigens, wenn es um kulinarische Genüsse geht, sind Ly und Heiko wahre Kenner der traditionellen vietnamesischen Kochkunst, insbesondere der nordvietnamesischen Küche.

 

Auf ihren Social-Media-Kanälen, allen voran Instagram, gewähren sie faszinierende Einblicke in ihre aufregenden Abenteuer und Erlebnisse. Begleiten Sie Ly und Heiko auf ihrer einzigartigen Reise durch Vietnam!

 

Datum der Veröffentlichung: 15. April 2024
Letzte Aktualisierung: 20. Mai 2024

Kommentar schreiben

Kommentare: 0