URLAUBSZIEL 2021 - Vietnam & das Coronavirus

 

ausführliche Antworten auf wichtige Fragen aus der FAQ-Rubrik Sicherheitshinweise Vietnam

 

Kann ich mit meiner Familie derzeit sicher durch Vietnam reisen?

Bis vor wenigen Monaten war diese exemplarische Frage ohne intensive Recherchen zügig beantwortet. Die Seiten des Auswärtigen Amts [AA] oder des Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten [EDA]  lieferten in ihren Reisehinweisen für Vietnam die erforderlichen Informationen. Der Reisende konnte sich ohne großen Aufwand einen Überblick zur aktuellen Lage verschaffen und diese Informationen in seine weitere Vietnam-Reiseplanung einfließen lassen.

 

Mittlerweile erhält die Rubrik Reisesicherheit im Fragenkatalog für die bevorstehende Vietnam-Fernreise regelmäßigen Zuwachs.

 

URLAUB-Ziel-Vietnam-Corona-Ist Urlaub möglich?-Ist Vietnam sicher?-Reisesicherheit-Infektionsrisiko-hygiene-sicherheit-regelmässig-händewaschen
  • Gibt es aktuell eine Corona- Reisewarnung?
  • Wie lauten die neusten Einreisebestimmungen für Vietnam?
  • Wie hoch ist das Covid19- Infektionsrisiko in Vietnam?
  • Welche Corona-Auflagen müssen Hotels an meinem jeweiligen Reiseziel in Vietnam erfüllen?
  • Gibt es bereits eine Corona-Verordnung in Vietnam, in welcher Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschrieben und geregelt sind?
  • Welche Pflichten gelten für mich als Reisender am Urlaubsort, in meiner Unterkunft, am Pool, am Strand und in Restaurants?

 

Im Vorfeld der Urlaubsreise gilt es nun aktuelle Antworten zu recherchieren und zu finden, die die neue Art des Reisens unter Corona-Bedingungen deutlich beschreiben und klar definieren.

 

Wenn Antworten auf diese und weitere Fragen gefunden sind, kann ich schlussendlich entscheiden. Bin ich bereit die aktuellen Corona-Spielregeln in Vietnam als Tourist zu akzeptieren, um meinen Urlaub dort zu verbringen? Diese Frage muss letztendlich jeder Reisende für sich selbst beantworten.

 

Wie wirkt sich COVID aus – kann ich aktuell als Tourist nach Vietnam einreisen?

Das südostasiatische Land stemmt sich erfolgreich gegen das Coronavirus und die wirtschaftlichen Folgen.

Eine Kehrseite im erfolgreichen Kampf gegen neue Corona-Infektionen - Vietnam hat sich derzeit zum Schutz gegen die Einschleppung des Virus für den internationalen Personenverkehr weitgehend abgeschottet

  • Der kommerzielle Flugverkehr für Passagiere ist fast vollständig eingestellt. 
  • Internationale Zugverbindungen sind gestoppt. 
  • Die Erteilung von Visa für die Einreise nach Vietnam ist seit dem 18.03.2020 bis auf weiteres ausgesetzt. 

 

Bis auf Ausnahmefälle, gibt es derzeit für Ausländer keine Möglichkeit nach Vietnam zu reisen. 

 

Die Ausnahmefälle beziehen sich auf Experten, ausländische Investoren, hochqualifizierte Arbeitskräfte, Geschäftsführer, Diplomaten, etc.. Für genannte und einzeln zu genehmigende Fälle besteht seit 01.09.2020 keine Quarantänepflicht mehr, sofern es sich um eine kurzfristige Arbeitsreise nach Vietnam von unter 14 Tagen handelt und folgende Auflagen erfüllt werden: 

  • Die Einreisenden müssen krankenversichert sein. 
  • Die Einreisenden müssen bei der Einreise ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis vorlegen. 
  • Die die vietnamesische Corona-App "Bluezone" muss auf dem Mobiltelefonen installiert und benutzt werden. 
  • Während des Aufenthalts in Vietnam wird die Person alle zwei Tage auf SARS-CoV-2 getestet. 
  • Das Hotel/ die Unterkunft darf nur zur Wahrnehmung der genehmigten Arbeitstermine verlassen werden.

Ab wann darf ich als Tourist wieder nach Vietnam reisen?

Vietnam ist eines der aufstrebendsten Länder Südostasiens und erlebte in den vergangenen Jahren wirtschaftlich einen großen Aufschwung. Auch touristisch hat sich Vietnam zu einem sehr beliebten Urlaubsziel für ausländische Besucher entwickelt.

 

Mit seinen knapp 100 Millionen Einwohnern ist Vietnam bei der Eindämmung der Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten einem harten, erfolgreichen Sonderweg konsequent gefolgt.

Auch wenn die Gastfreundschaft der Menschen in Vietnam weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung im Land steht im Mittelpunkt des Handelns. Die Grenzen nach Vietnam sind derzeit geschlossen. Wann sie sich für ausländische Touristen wieder öffnen, ist Stand Heute [September 2020] noch ungewiss.

 

Wir vom VIETHOUSE, dem Touren- und Reiseanbieter für Privatreisen mit Sitz in Vietnam, schauen intern optimistisch auf den Februar 2021, als Auftakt für eine spannende Urlaubs- und Reisesaison in Vietnam.

 

Ist Vietnam ein sicheres Reiseland?

Ob Frau/ Mann allein oder in Begleitung reist. Vietnam ist ein sicheres Reiseziel, insbesondere mit Blick auf die Themen Kriminalität, die innenpolitische Lage und mögliche Terrorgefahren.

 

Du fragst, worauf dieses Einschätzung basiert? Jeden Tag erleben wir Vietnam. Wir leben seit 14 Jahren hier, gehen zum Einkauf auf den Markt, arbeiten hier, gehen zum Friseur, in die Kneipe, essen in der Garküche eine Pho-Nudelsuppe, sind mit dem Auto und dem Moped auf den Straßen Vietnams unterwegs oder sitzen im Flugzeug und reisen durch das Land. Es ist unser Alltag und in diesem fühlen wir uns sicher.

 

Insbesondere für Individual-Reisende ist Vietnam ein sicheres Reise- und Urlaubsziel. Klar gibt es auch hier Taschendiebe & Gauner beiderlei Geschlechts und verschiedener Nationalitäten, insbesondere in Großstädten und touristisch erschlossenen Gebieten.

Fotoapparat & Umhängetasche in Saigon oder Hanoi an den Laternenpfahl zu hängen oder frei an der Hand baumeln zu lassen wird auch in Vietnam von Langfingern als willkommene Einladung verstanden werden.

 

Umsichtiges Verhalten und gesunder Menschenverstand sollen auch im Urlaub in Vietnam mitreisen.

 

zur Startsseite    >>>

Letzte Aktualisierung: 13.09.2020